cordula simon, geb. 27.3.1986 in graz, studium der deutschen und russischen philologie sowie genderstudies in graz und odessa.  lange zeit mitarbeiterin der jugend-literatur-werkstatt graz. mitglied der grazer literaturgruppe plattform. mittlerweile frei schreibend wohnhaft in graz und odessa.

Auszeichnungen (Auswahl)

2016 Jubiläumsstipendium der Literarmechana

2015 Stipendium der Stadt Graz, Projektstipendium des Bundeskanzleramtes.

2014 Writer in Residence of the One World Foundation Sri Lanka

2013 Nominiert für den Ingeborg Bachmann Preis.

Nominiert für den Alpha Literaturpreis der Casinos Austria

Lise-Meitner-Literatur-Preisträgerin 2013

Herbst 2013 dreimonatiges Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums Berlin

2012 Startstipendium des Bundesministeriums für Unterricht Kunst und Kultur.

Literaturförderungspreis der Stadt Graz

Rotahorn Literaturpreis

Prämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur für bestes

erschienenes Debüt.

2011 Gustav Regler Förderpreis des Saarländischen Rundfunks

Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur

2010 Manuskripte Förderpreis

2009 1. Preis beim ZEIT-Campus Literaturwettbewerb 2009

2006 Eingeladen zum WannseeForum

2005 Stipendiatin der Stiftung Niedersachsen im Rahmen des Literaturlabors

Wolfenbüttel

© Foto: Bibi Stift.

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Black Circle
  • Vkontakte - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Facebook - Black Circle

Die Autorin entschuldigt sich für den Dilettantismus ihrer eigenen Aufnahmen.

Für den Inhalt der Seite verantwortlich: © 2018 Cordula Simon, Graz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now